SPONSORING „DON’T TOUCH RACING TEAM“

Nach der Formel 1 gehört die FIA European Truck Racing Championship zu den populärsten Motorsportserien in Europa. Gigantische 5 Tonnen Eisen und Stahl mit rund 1500 PS starten in knapp 5 Sekunden bis zur abgeregelten Höchstgeschwindigkeit von 160 km/h durch und lassen das Publikum in ihren Bann ziehen.

SPEEDLINE TRUCK unterstützt seit diesem Jahr das deutsche Rennteam «Don’t Touch Racing», welches seit 2018 eigenständig bei der Meisterschaft mitfährt. Nach mehrjährigen Sponsoringengagements bei anderen Teams gründete Sven Walter, durch diese Erfahrung dem Reiz und der Stimmung des Truck-Race voll erlegen, mit dem «Don’t Touch Racing Team» sein eigenes Team. Bei insgesamt acht europaweit ausgetragenen Rennen im Rahmen der FIA European Truck Racing Championship geht das «Don’t Touch Racing Team» mit Rädern von SPEEDLINE TRUCK an den Start, um im Kampf um den Europameisterschaftstitel ganz vorne mitzufahren. Sven Walter freut sich sehr, SPEEDLINE TRUCK als Sponsor gewonnen zu haben und blickt mit Freude auf die zukünftige Zusammenarbeit.

Für SPEEDLINE TRUCK ergibt sich mit dem Sponsoring des «Don’t Touch Racing Teams» eine ideale Partnerschaft. «Mit Sven Walter, seinem Team und seinem Fahrer Andre Kursim haben wir die optimale Kombination, die das Truck-Racing ausmacht und uns als Sponsor begeistert:
Die Nähe zum Sportereignis und zum Geschehen im Rennen, die familiäre Atmosphäre und die Herausforderung an uns und unsere Räder, ihre Leistungsfähigkeit und ihren hohen Qualitätsstandard unter extremen Bedingungen zu beweisen.» Die Räder von SPEEDLINE TRUCK passen mit ihrer Kombination aus extrem geringem Gewicht, hoher Leistungsfähigkeit, Sportlichkeit und Design optimal zum Rennsport.

Link zur Website vom Don’t Touch Racing Team.