SCHMIEDE- UND FLOWFORMING TECHNOLOGIE

SPEEDLINE TRUCK Schmiederäder erreichen deutliche Vorteile beim Kraftstoff-Verbrauch, bei den Fahreigenschaften und bei der Lebensdauer der Räder gegenüber mit konventionellen Herstellverfahren produzierten Radtypen. 

SLT_content_herstellung-3 Für die  Herstellung von SPEEDLINE TRUCK Schmiederädern wird ein Aluminiumrundbarren aus einer speziellen Schmiedelegierung erwärmt und  in aufeinanderfolgenden Pressschritten und -kräften (bis zu 12 000 to Presskraft im Bereich der Radscheibe) warm umgeformt.
SLT_content_herstellung-2 In einem weiteren Schritt unter Anwendung des Umformprozesses des Flowforming entsteht ein deutlich dünneres Felgenbett mit einem um bis zu 50% reduzierten Volumen gegenüber konventionellen Herstellungsverfahren.
SLT_content_herstellung-5 Durch die nachfolgende hochpräzise CNC Bearbeitung  wird eine hohe Gleichmäßigkeit des Schmiederades mit einem gegenüber Stahlrädern deutlich besserem Rundlauf erzielt. Aufgrund des homogenen Materials ist die Oberfläche der Räder nach der mechanischen Bearbeitung deutlich glatter gestaltet und erfordert keine Lackierung.
SLT_content_herstellung-6 Im Vergleich zu Stahl- und Aluminium-Gussrädern verfügen Schmiederäder aufgrund der starken Verdichtung des Materials durch den Schmiedevorgang über eine deutlich höhere Festigkeit und eine längere Lebensdauer. Ebenfalls ist eine deutliche Gewichtsreduktion gegenüber anderen Radtypen möglich.